Tag Archives: Zeit

Zeit für einen klaren Kopf zu bekommen

Zeit für einen klaren Kopf zu bekommen width=

BY RALPH M. C. KÄSBACH

Zeit für einen klaren Kopf zu bekommen

Nur dem Anschein nach ist die Zeit ein Fluss. Sie ist eher eine grenzenlose Landschaft, und was sich bewegt, ist das Auge des Betrachters.
(Thornton Wilder)

Zeit für einen klaren Kopf zu bekommen ist eigentlich immer da. Ich muss sie mir nur nehmen und mir ein ruhiges Plätzchen suchen – nur für mich.

Leuchttürme strahlen Spiritualität aus

Leuchttürme strahlen Spiritualität aus

BY RALPH M. C. KÄSBACH

Leuchttürme strahlen Spiritualität aus.

Es ist leichter, zum Mars vorzudringen als zu sich selbst.
(Carl Gustav Jung)

Wir alle können Leuchttürme sein, für uns – und andere Menschen. Leuchttürme strahlen Spiritualität aus – wenn sie bei sich sind. Dazu ist es erforderlich, ab und zu, einen Schritt zurückzutreten und inne zu halten.

Freude geben

Freude geben width=

Freude geben

BY RALPH M. C. KÄSBACH

Freude geben

Der beste Weg, sich selbst eine Freude zu machen,
ist: zu versuchen, einem andern eine Freude zu bereiten.
(Mark Twain)

Wir alle sind auf die Welt gekommen mit dem Willen zu leben. Schon unser erster lärmender Schrei hat unsere Eltern vor Entzücken jauchzen lassen: Unser Kind lebt! Wir kamen quasi auf die Welt und konnten sofort Freude geben – ohne es gelernt zu haben. Wir tun es, einfach, ohne nachzudenken oder zu wollen!

Zeit für Leuchttürme

Zeit für Leuchttürme width=

Zeit für Leuchttürme

BY RALPH M. C. KÄSBACH

Zeit für Leuchttürme

Zeit haben heißt wissen, wofür man Zeit haben will und wofür nicht.
(Emil Oesch)

Zeit für Transzendenz

Zeit für Transzendenz width=

Zeit für Transzendenz

BY RALPH M. C. KÄSBACH

Zeit für Transzendenz

Wer Bambus malen will,
muss ihn im Herzen haben.
(aus China)

Transzendenz (lateinisch: transcendentia „das Übersteigen) ist ein Begriff der im täglichen Sprachgebrauch eher seltener vorkommt. Bei Transzendenz geht es um den inneren Entwicklungsweg und um Spiritualität. In der Philosophie ist damit etwas gemeint, dass jenseits der möglichen Erfahrung, insbesondere der Erfahrung von Sinnesorganen ist.

Leuchtturm sein

Leuchtturm sein width=

Leuchtturm sein

BY RALPH M. C. KÄSBACH

Leuchtturm sein

Leuchtturm sein: Erinnern Sie sich einfach immer wieder an den Nike-Slogan: „Just do it!“ Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal eine oder mehrere der folgenden Fragen gestellt?

Zeit für Reisen

Zeit für Reisen width=

Zeit für Reisen

BY RALPH M. C. KÄSBACH

Zeit für Reisen.

Nur Reisen ist Leben,
wie umgekehrt das Leben Reisen ist.
(Jean Paul)

Zeit für Reisen ist immer.

Zeit für Freundlichkeit

 

Zeit für Freundlichkeit width=

Zeit für Freundlichkeit

BY RALPH M.C. KÄSBACH

Zeit für Freundlichkeit

Sich Zeit für Freundlichkeit nehmen kostet uns nur ein Lächeln und ein paar nette Worte – ohne Erwartungshaltung, ganz einfach.

Ein freundlich Wort findet immer guten Boden.
(Jeremias Gotthelf)

Unter Freundlichkeit versteht man im allgemeinen Sprachgebrauch eine wertschätzende, respektvolle und anerkennende Verhaltensweise gegenüber anderen Menschen. Gemeint sind Freunde – aber auch der Umgang mit fremden Menschen und Kulturen. Das Gegenteil ist die Feindseligkeit.

Zeit für Klarheit

Zeit für Klarheit width=

Zeit für Klarheit

Zu größerer Klarheit über seine Gedanken gelangt man, indem man sie anderen klar zu machen sucht.
(Joseph Unger)

Je klarer wir innerlich sind, umso stärker ist unsere Wirkung nach außen hin. Klarheit zieht Klarheit an – Unklarheit zieht Unklarheit an.

Klarheit beginnt – im Kopf. Das ist manchmal gar nicht so einfach in einer immer komplexer werdenden Welt. Gehen Sie mal durch die Stadt oder fahren mit Bus und Bahn – teilweise sieht man es auch beim Autofahren auf der Autobahn – jeder 1,5-te Mensch daddelt auf dem Handy nach den neuesten Tweets und Nachrichten. Jeder hat zu allem und jedem eine Meinung. Hier noch klar zu sein ist nahezu unmöglich, selbst für Menschen, die klar zu sein glauben.

Mit Freude unsere Welt voller Schätze entdecken

Mit Freude unsere Welt voller Schätze entdecken width=

Mit Freude unsere Welt voller Schätze entdecken

Der beste Weg, sich selbst eine Freude zu machen, ist:
zu versuchen, einem andern eine Freude zu bereiten.
(Mark Twain)

Mit Freude unsere Welt voller Schätze entdecken – wenn man dazu bereit ist.